Diese Webseite benutzt Cookies zur Realisierung von Dienstleistungen in Übereinstimmung mit der Politik von Cookies. Sie können die Bedingungen für die Lagerung oder den Zugang von Cookies in Ihrem Browser festlegen.
Herzlich willkommen auf der Webseite des Hauptverbandes der polnischen Hauptverband der polnischen Holzplattenindustrie
Erfahren Sie mehr über die Struktur und die Eigenschaften von Platten
Przedsiębiorstwa korzystające z płyt drewnopochodnych produkowanych w Polsce, jak i innych krajach Unii Europejskiej,nie muszą przechodzić skomplikowanych procedur wprowadzonych dyrektywą EUTR.

NEPCon und die Rainforest Alliance haben neue Möglichkeiten geschaffen, die erlauben sich den neuen Anforderungen des europäischen Rechts bei der Einfuhr von Holz anzupassen.

NEPCon und die Rainforest Alliance hat neue Möglichkeiten geschaffen, die Importeure ermutigen, zweckmässige Schritte zu unternehmen, um sich den neuen Anforderungen des europäischen Rechts anzupassen (in Kraft getreten am 3. März 2013). Die neuen Anforderungen beziehen sich auf alle Unternehmen aus der EU, die Produkte aus Holz oder Papier importieren. Die Anforderungen bestehen auf die Kontrolle dieser Produkte sowie die richtige Durchführung der vorbestimmten Schritte für den Import, um das Risiko von illegalen Quellen zu vermeiden.

"Diejenigen, die von der richtigen Durchführung von bestimmten Schritten vor dem Import absehen, werden sich in ca. 2 Jahren in einer schwierigen Lage befinden." sagt Christian Sloth, Manager für Verifikations- und Prüf-Dienstleistungen.
"Viele Unternehmer brauchen eine gewisse Zeit um sich den neuen Anforderungen und den dazu gehörigen Dokumenten anzupassen". "Unser Management-Instrument - Gap-Analyse", ist dazu da, um allen Unternehmern, die Holz und Papier-Produkte importieren in die EU, entgegen zu kommen", erklärt Herr Sloth. Die neuen Vorgehensweisen erlauben den Unternehmern einen schnellen Durchblick zu finden durch Ihr eigenes System für den Import des Rohstoffes und ermöglicht gleichzeitig Prioritäten zu setzen bei der Durchführung der ersten Schritte vor dem Import. "Diese Vorgehensweisen vervollständigen unsere Dienstleistungen während der Verifikation der Legalität des Holzes, dessen Nachfrage ununterbrochen steigt. Hersteller und Händler von Holz auf der ganzen Welt sind sich immer mehr bewusst, wie wichtig die Gewährleistung der Rechtmässigkeit der Rohstoffes ist", sagt Jon Jickling, Direktor des Projektes SmartWood der Organisation Rainforest Alliance.

Hauptverband der polnischen Holzplattenindustrie
ul. Adama Mickiewicza 10a
83-262 Czarna Woda
USt-IdNr.: 592 120 27 12
Tel.:: 58 587 82 16
Fax.:: +48 58 587 87 16
Mobilrufnummer: 662 293 382
E-mail: biuro@sppd.pl
all right reserved SPPDwP